Direkt zum Inhalt springen

 Aufgaben Asylbetreuung

Aufgaben Asylbetreuung

Die Asylbetreuung des Kantons Glarus ist für alle Personen im laufenden Asylverfahren (Bewilligung N) und vorläufig aufgenommenen Personen mit weniger als 7 Jahren Aufenthalt VA 7- (Bewilligung F) zuständig. Dies beinhaltet folgende Aufgaben:

  • Betreuung, Unterbringung und Beschäftigung von Asylsuchenden (N) und vorläufig aufgenommenen Personen mit weniger als 7 Jahren Aufenthalt in der Schweiz (VA 7-)
  • Betrieb und Unterhalt der Kollektivunterkünfte für N und VA 7-
  • Koordination und Begleitung von Beschäftigungsprogrammen im Asylbereich
  • Gewährleistung der grenzsanitarischen Untersuchung (Gesundheitsstatus / Impfungen) und der medizinischen Versorgung für N und VA 7-
  • Rückkehrberatungsstelle des Kantons Glarus

Organigramm [pdf, 40 KB]