Direkt zum Inhalt springen

 Politische Planung

Politische Planung

Der Kanton Glarus kennt verschiedene Instrumente der politischen Planung. Die wichtigsten davon sind die Politische Entwicklungsplanung sowie die Legislaturplanung. Erstere hat einen langfristigen Horizont von zehn Jahren. In der Politischen Entwicklungsplanung legt der Regierungsrat Entwicklungsziele bzw. eine grobe Stossrichtung der erwünschten Entwicklung des Kantons fest. Mit der Legislaturplanung, ein mittelfristiges Planungsinstrument, werden die abstrakt formulierten Ziele der Entwicklungsplanung angegangen. Sie enthält Legislaturziele und konkrete Massnahmen zu deren Umsetzung. Die Legislaturplanung wird vom Regierungsrat erarbeitet und vom Landrat genehmigt.