Direkt zum Inhalt springen

 Kantonales Bedrohungsmanagement

Kantonales Bedrohungsmanagement

Die Kantonspolizei führt eine Fachstelle für das Kantonale Bedrohungsmanagement. Erkennen - Einschätzen - Entschärfen - das ist das Prinzip des psychologischen Bedrohungsmanagements. Dabei geht es darum, Eskalationsgefahren bei einzelnen Personen oder Gruppen möglichst früh zu erkennen, diese einzuschätzen und schliesslich das Risikopotenzial zu entschärfen.

Infoblatt KBM  [PDF, 459 KB]