Direkt zum Inhalt springen

 Aktionen

Aktionen

Glarus auf dem Radar

Das Kantonsmarketing Glarus nutzt mehrere Plattformen für das digitale «Storytelling». Die Idee dahinter: Einheimische, Touristen, User, Fans und Followers erzählen ihre «Geschichten» über das Glarnerland selbst.

Glarner Agenda

Die Glarner Agenda ist das Portal für Kultur, Freizeit, Wirtschaft und Verwaltung im Kanton Glarus. Glarner Veranstalter, Vereine, Unternehmen und Organisationen haben die Möglichkeit, ihre Events, Mitteilungen und Angebote mit einem kostenlosen Log-in zu publizieren. Ist der Eintrag einmal erfasst, wird die Information auf weiteren Websites publiziert. Die Glarner Agenda ist werbefrei und kostenlos.

Bankgeheimnisse

Der Verein Bankkultur lässt Bänkli auf einer digitalen Bänkli-Landkarte dokumentieren. Jede und jeder kann Bänkli-Fotos hochladen. Nebst einer schweizweiten Bänkli-Challenge hat der Kanton Glarus unter www.bankkultur.ch/glarus2018 eine eigene Challenge aufgebaut. Wer kein Log-in hat (oder will), kann seine Bänkli-Fotos mit Angabe der GPS-Daten an medien@gl.ch zum Upload zustellen.

Aktion "hiesig"

Führen Sie selbst Regie im Kantonsmarketing und schicken Sie uns Videos von ihren Lieblingsplätzen, Geheimtipps, Neuentdeckungen oder Altbekanntem, vom Arbeitsplatz oder Feierabendausflug im Glarnerland. Auch Videos von Unternehmen und Organisationen sind willkommen. Die Videos werden laufend auf www.youtube.com/kantongl und www.facebook.com/kantonglarus veröffentlicht, sofern sie inhaltlich und technisch den Richtlinien von YouTube und Facebook entsprechen.

  • Übermitteln Sie Ihr Video (mind. 20 Sekunden, max. 2 Minuten) via wetransfer.com an medienNULL@gl.ch
  • Teilen Sie uns bei der Übermittlung Ihren Namen und Vornamen, Post- und E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie Aufnahmeort und -zeit mit.

Bisher eingetroffene Videos sind in der Playlist «hiesig» zu finden.

#Herbschtimschlitz

Anlässlich eines 2018 erschienenen Songs des Glarner Rapper-Duos Radical und YT lancieren das Kantonsmarketing und der Tourismus #Herbschtimschlitz auf Instagram. Wer keinen Instagram-Account hat, kann sein Herbstbild mit Angabe der gewünschten Legende und Quellangabe an medien@gl.ch zur Prüfung auf Veröffentlichung zustellen.

Glarnerland-Tischset

Wer es nicht so mit dem Digitalen hat, kann mit dem Glarnerland-Tischset Kantonsmarketing betreiben. Es zeigt 16 Fotos des Glarner Fotografen Samuel Trümpy. Die Rückseite erzählt Geschichten zu den einzelnen Bildern. Bestellungen von Restaurants, Kantinen, Vereinen und Veranstaltern nimmt das Kantonsmarketing Glarus per E-Mail an kontakt@glarus.ch oder telefonisch unter +41 55 646 66 12 entgegen.