Direkt zum Inhalt springen

 Firmengründungen durch ausländische Staatsangehörige

Firmengründungen durch ausländische Staatsangehörige

Sie beabsichtigen sich in der Schweiz selbständig zu machen? Je nach Staatsangehörigkeit ist das Verfahren unterschiedlich.

Die Schweiz kennt bei der Firmengründung durch ausländische Staatsangehörige ein duales System. Erwerbstätige aus den EU-/EFTA-Staaten können vom Personenfreizügigkeitsabkommen profitieren. Aus allen anderen Staaten - sogenannte Drittstaaten - werden in beschränktem Ausmass lediglich gut Qualifizierte zugelassen.

EU/EFTA Staatsangehörige

Nützliche Informationen finden Sie unter;
Firmengruendung: Auslaendische-Staatsangehoerige

Kontakt:

Departement Sicherheit und Justiz
Abteilung Migration
Postgasse 29
8750 Glarus
Tel. +41 55 646 68 90
E-Mail Migration

Drittstaatsangehörige

Nützliche Informationen finden Sie unter:
Firmengruendung: Auslaendische-Staatsangehoerige Personen aus Drittstaaten

Kontakt:

Departement Volkswirtschaft und Inneres
Wirtschaft und Arbeit
Zwinglistrasse 6
8750 Glarus
Tel. +41 55 646 66 20
E-Mail: Wirtschaft und Arbeit

Die Wirtschaftsförderung des Kantons Glarus steht Ihnen vor, während und nach der Unternehmensgründung beratend zur Seite.