Direkt zum Inhalt springen

 Public Newsroom

Public Newsroom

  • Krankenkassenprämien 2020 – Kanton Glarus kritisiert Intransparenz

    Departement Finanzen und Gesundheit • Die mittleren Krankenkassenprämien steigen in Glarus dieses Jahr um durchschnittlich 0,5% Prozent. Die Glarner Versicherten nehmen laut Prognose der Versicherer weniger Leistungen in Anspruch, die Kosten sind sogar rückläufig. Wieso sinken die Krankenkassenprämien trotzdem nicht? Im Glarner Gesundheitsdepartement wundert man sich – und stellt Fragen.

  • Abwesenheit Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Glarus

    Die KESB Glarus bleibt am Mittwoch, 25. September 2019 den ganzen Nachmittag geschlossen.

  • Strassensperrung Kerenzerbergstrasse, Abschnitt Beglingen–Chappelen

    Departement Bau und Umwelt • Am Montag, 23. September 2019, 17 Uhr bis am Dienstag, 24. September 2019, 5:30 Uhr wird die Kerenzerbergstrasse infolge Belagsarbeiten in beide Richtungen gesperrt.

  • Die Vermessung der Gletscher

    Dossier Wasser • Seit über 40 Jahren steigt Hanspeter Klauser in die Glarner Alpen, um die Veränderungen des Glärnisch- und Bifertengletschers zu dokumentieren. Hier gibt der Gletschervermesser Einblick in seine Arbeit.

  • Weltenbummlerin

    Der Public Newsroom www.gl.ch zeigt regelmässig ein Portrait aus der «Glarner Woche». Heute über eine junge, vielseitige Frau, die im Herbst ihr Psychologiestudium beginnt.

  • Neophyten sollen stärker bekämpft werden

    Regierungsrat • Mit Anpassungen im Umweltschutzgesetz möchte der Bundesrat die privaten Gartenbesitzer stärker in die Pflicht nehmen, im Kampf gegen invasive Pflanzenarten. Der Regierungsrat des Kantons Glarus begrüsst dieses Ziel, verlangt in seiner Vernehmlassungsantwort aber mehr Mitsprache für die Kantone.

  • Bundesgesetz über Überbrückungsleistung für ältere Arbeitslose - Regierungsrat sagt ja, ortet aber Anpassungsbedarf

    Regierungsratssitzung 17. September 2019 • Der Regierungsrat unterstützt im Grundsatz das Bundesgesetz über Überbrückungsleistung für ältere Arbeitslose. Allerdings ortet er Mängel in der Koordination mit den Leistungen der Invalidenversicherung und den Ergänzungsleistungen. Dieses Verhältnis muss mit einer Überarbeitung der Gesetzesvorlage geklärt werden.

  • Axpo übernimmt Bewirtschaftung des kantonalen Anteils der Kraftwerke Linth Limmern ab Oktober 2019

    Regierungsratssitzung 17. September 2019 • Nachdem die Axpo und der Kanton Glarus einen Rechtsstreit betreffend das Pumpspeicherkraftwerk Limmern mit einem gerichtlichen Vergleich beendet hatten, beginnt nun der Vollzug der ausgehandelten Einigung.

  • Arbeitsvergabe

    Regierungsratssitzung 17. September 2019 • Der Regierungsrat vergibt einen Auftrag für die Abschlussphase des Baus der Stichstrasse Näfels-Mollis.

  • Kulturbotschaft im Zeichen des digitalen Wandels

    Regierungsratssitzung 17. September 2019 • Der Regierungsrat des Kantons Glarus begrüsst die Stossrichtung des Bundes bei der Kulturförderung in den Jahren 2021-2024.

  • Die Glarner Regierung begrüsst die kontrollierte Abgabe von Cannabisarzneimitteln

    Regierungsratssitzung 17. September 2019 • In seiner befürwortenden Stellungnahme zum revidierten Betäubungsmittelgesetz weist der Regierungsrat auf Anwendungsmöglichkeiten hin.

  • Regierungsrat setzt Militärverordnung in Kraft

    Regierungsratssitzung 17. September 2019 • Die neue Verordnung über das Militärwesen tritt auf den 1. Oktober 2019 in Kraft.

  • Zurückschneiden von Bäumen, Sträuchern und Hecken entlang von Strassen

    Departement Bau und Umwelt • Bäume, Sträucher und Hecken müssen so geschnitten sein, dass die Übersicht auf Strassen und Trottoirs nicht beeinträchtigt wird. Alle Anstösser an öffentliche Strassen werden gebeten, ihre Pflanzen bis Ende Oktober entsprechend zurückzuschneiden.

  • Bettagsmandat 2019 im Zeichen des Klimawandels

    Regierung des Kantons Glarus • Die Temperaturen steigen, die Glescher schmelzen. Zum Dank-, Buss- und Bettag macht sich die Glarner Regierung Gedanken zum Thema «Klimawandel»

  • Ohne Wasser kein Papier

    Dossier Wasser • Die «Papyri», wie die Papierfabrik Netstal im Volksmund auch genannt wird, ist der älteste bestehende Industriebetrieb im Kanton Glarus. Seit dem 17. Jahrhundert wird hier Papier in allen Formen und Farben hergestellt. Einer der wichtigsten Rohstoffe? Wasser. Volker Greschner, Betriebsleiter der Papierfabrik Netstal AG, gibt Einblick in die Produktion.

  • Die Braunwalder Direktorin

    Der Public Newsroom www.gl.ch zeigt regelmässig ein Portrait aus der «Glarner Woche». Heute über eine junge Frau, die für Braunwald vorwärts macht.

  • Neue Dibiost-Sprechstunde in der Landesbibliothek

    Landesbibliothek • Nach der Sommerpause wird die Dibiost-Sprechstunde der Landesbibliothek noch persönlicher. An drei Terminen können individuelle Beratungen zum Thema Digitale Bibliothek Ostschweiz gebucht werden.

  • Drei Tage im Zeichen der Jugendkriminalität

    Jugendstrafrecht • Vom 11. bis 13. September 2019 findet in der Kantonsschule Glarus die Jahrestagung der Schweizerischen Vereinigung für Jugendstrafrechtspflege statt. Jugendanwaltschaften, Jugendgerichte und Vollzugseinrichtungen aus der ganzen Schweiz nehmen teil. Die dreitägige Veranstaltung befasst sich mit dem Thema «Arme Mädchen und böse Jungs?».

  • Personelles

    Regierungsratssitzung 10. September 2019 • Der Regierungsrat heisst neue Mitarbeitende willkommen.

  • Änderung des Steuergesetzes geht in die Vernehmlassung

    Regierungsratssitzung 10. September 2019 • Das Steuergesetz des Kantons Glarus soll modernisiert und dem Bundesrecht angepasst werden. Die Steuererklärung soll online eingereicht werden können.

  • Tarife Kantonale Sonderschulen für 2020

    Regierungsratssitzung 10. September 2019 • Die Tarife an den Sonderschulen im Kanton Glarus bleiben unverändert.

  • Bushaltestelle Altersheim Netstal wird ausgebaut

    Regierungsratssitzung 10. September 2019 • Die Bushaltestelle beim Altersheim Netstal wird ausgebaut. Der Regierungsrat bewilligt das Ausführungsprojekt.

  • Arbeitsvergabe

    Regierungsratssitzung 10. September 2019 • Der Regierungsrat vergibt einen Baumeisterauftag

  • Gemeindefinanzrating 2018: Kanton gibt Gemeinden gute Noten

    Regierungsratssitzung 10. September 2019 • Der Kanton beurteilt jedes Jahr die Finanzen der Glarner Gemeinden. Alle drei erzielen 2018 positive Rechnungsergebnisse.

  • Regierungsrat und Glarnersach regeln ihre Zusammenarbeit

    Regierungsratssitzung 10. September 2019 • Der Regierungsrat genehmigt die ausgehandelten Leistungsvereinbarungen zwischen dem Regierungsrat und der Glarnersach.

  • Energiefonds soll ausgebaut werden

    Regierungsratssitzung 10. September 2019 • Neben Beiträgen an Gebäudesanierungen und an erneuerbare Energiequellen soll der Energiefonds künftig auch Massnahmen im Bereich Mobilität fördern können. Der Regierungsrat unterstützt ein entsprechendes Posulat. Damit muss auch die nachhaltige Finanzierung sichergestellt werden.

  • Regierungsrat ergänzt Legislaturziele 2019 bis 2022

    Regierungsratssitzung 10. September 2019 • Nach den Rückweisungen durch den Landrat, ergänzt der Regierungsrat seine Legislaturziele in zwei Punkten. Er unterbreitet sie zur nochmaligen Beratung dem Landrat.

  • CO2-Management: Regierungsrat ist für Verbesserungen, aber gegen Alleingang

    Regierungsratssitzung 10. September 2019 • Der Regierungsrat beantragt dem Landrat, eine Motion der Grünen Fraktion abzulehnen. Diese verlangt, dass die Emission sämtlicher Treibhausgase im Kanton bis 2030 kompensiert wird.

  • Förderbeitrag für Kulturschaffende ausgeschrieben

    Departement Bildung und Kultur • Der Kanton Glarus fördert Kulturschaffende mit dem jährlichen Förderbeitrag. Glarner Künstlerinnen und Künstler aller Sparten sind eingeladen, sich bis am 18. Oktober für den Förderbeitrag 2020 zu bewerben.

  • Das Glarnerland eröffnet die Sammeljagdsaison

    Tourismus Glarnerland • Der Kanton Glarus mag zu den kleineren Schweizer Kantonen gehören. Bei der Erlebnisvielfalt spielt das Glarnerland aber ganz vorne mit: Die wildromantische Landschaft vermag Gäste immer wieder zu begeistern.

  • Von der Not zur Tugend

    Dossier Wasser • Der Kanton Glarus ist mit Wasser gesegnet. Doch Klimaveränderungen und häufiger auftretende Unwetter stellen hohe Ansprüche an den Hochwasserschutz. Ein gelungenes Beispiel ist die Guppenrunse.

  • Der Herr der Bienen

    Der Public Newsroom zeigt regelmässig ein Portrait aus der «Glarner Woche». Heute geht es um Bienen und Honig, und den Glarner Imker Röbi Knobel • Von Beate Pfeifer

  • Zusätzliches Geld vom Bund für Tektonikarena Sardona

    Regierungsratssitzung 3. September 2019 • Der Bund stellt zusätzliche Mittel von 360'000 Franken zur Verfügung. Die Programmvereinbarung wird angepasst.

  • Beiträge aus dem Energiefonds

    Regierungsratssitzung 3. September 2019 • Der Regierungsrat vergibt Beiträge aus dem Energiefonds.

  • Regierungsrat möchte Beschwerdeverfahren beschleunigen

    Regierungsratssitzung 3. September 2019 • Als erste Vorlage für die Landsgemeinde 2020 verabschiedet der Regierungsrat eine Änderung des Verwaltungsrechtspflegegesetzes zuhanden des Landrates. Behördlich angesetzte Fristen sollen nur noch einmal erstreckt werden können. Zudem soll der Fristenstillstand eingeschränkt werden.

  • Hans Jenny wird neuer FDP-Landrat

    Regierungsratssitzung 3. September 2019 • Hans Jenny, Ennenda, wird Nachfolger von Matthias Auer im Landrat.

  • Annina Marti Croset wird Hochschulrätin

    Regierungsratssitzung 3. September 2019 • Der Regierungsrat wählt Annina Marti Croset (Oberurnen), als Vertreterin des Kantons Glarus in den Hochschulrat der Ost - Ostschweizer Fachhochschule.

  • Landrat Jacques Marti tritt zurück

    Regierungsratssitzung 3. September 2019 • SP-Landrat Jacques Marti, Diesbach, reicht seinen Rücktritt per 30. September 2019 ein.

  • Mut zu Farben in Dörfern und Städten

    Unter dem Motto «Farben» stehen an den Europäischen Tagen des Denkmals vom 14. und 15. September 2019 in der ganzen Schweiz die Türen zu Kulturerbestätten aller Epochen offen. Im Kanton Glarus finden vier Veranstaltungen dazu statt.

  • Hoch auf dem Berg – Tief im Fels

    Dossier Wasser • Von 1959 bis 1964 wird zuhinterst im Glarnerland ein imposantes Kraftwerk samt Staumauer gebaut: das Linth-Limmern-Werk. Der Zürcher Fotograf Heinz Baumann hat die Bauarbeiten eindrücklich festgehalten. Eine Reise in die Vergangenheit, gespickt mit Anekdoten zweier Zeitzeugen.

  • Der Berner Ambassador aus Mitlödi

    Der Public Newsroom zeigt regelmässig ein Portrait aus der «Glarner Woche». Heute geht es um einen Unternehmensberater, der seine Wurzeln in Mitlödi hat und gerne einen Ambassador Club Glarnerland gründen würde. • Von Tina Wintle

  • Neue Linthbrücke in Schwanden eröffnet

    Departement Bau und Umwelt • Der Bau der neuen Linthbrücke in Schwanden ist beendet. Das Bauwerk konnte wie geplant dem Verkehr übergeben werden.

  • Kaspar Marti - Ein Glarner Kulturermöglicher wird ausgezeichnet

    Departement Bildung und Kultur • Kaspar Marti wurde am Donnerstagabend mit dem Glarner Kulturpreis ausgezeichnet. Der Glarner Regierungsrat zeichnet alle zwei Jahre Persönlichkeiten aus, die sich um das kulturelle Leben verdient machen.

  • Verkehrsinformationen

    Departement Bau und Umwelt • Strassensperrung Bahnhofstrasse Näfels, Abschnitt Mühlebachbrücke bis Restaurant Bahnhof

  • Gegen den Fachkräftemangel - Frisch diplomierte Glarner Pflegefachpersonen HF

    Departement Bildung und Kultur • Zwölf am Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales in Glarus ausgebildete Pflegefachkräfte durften am Dienstagabend ihr Diplom entgegennehmen.

  • 175-Jahr-Feier in New Glarus

    1845 gründeten Glarner Emigranten in Süd-Wisconsin/USA ein Dorf: New Glarus. Es hält bis heute die Traditonen seiner Vorfahren hoch. Zur 175-Jahr-Feier im Sommer 2020 wird auch Old Glarus anreisen. Der Kanton Glarus setzt eine Projektgruppe ein.

  • Vernehmlassung zur Totalrevision des Kantonalen Geldspielgesetzes eröffnet

    Regierungsratssitzung 27. August 2019 • Das Departement Sicherheit und Justiz wird beauftragt, eine Vernehmlassung zum Entwurf des neuen Kantonalen Geldspielgesetzes durchzuführen.

  • Personelles

    Regierungsratssitzung 27. August 2019 • Der Regierungsrat verabschiedet Mitarbeitende und gratuliert zu Dienstjubiläen.

  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderung erhalten Kantonsbeiträge

    Regierungsratssitzung 27. August 2019 • Die vier Einrichtungen Glarnersteg, Fridlihuus, Menzihuus und Teen Challenge Schweiz erhalten Betriebsbeiträge. Diese sind abgestuft nach Betreuungsaufwand.

  • Festsetzung der stationären Spitaltarife für das Kantonsspital Glarus

    Regierungsratssitzung 27. August 2019 • Der Regierungsrat legt Tarife für Leistungen der obligatorischen Krankenpflegeversicherung im Bereich Akutsomatik fest.

Seite 1 von 2