Aktuelles

Regierungsratswahlen vom 4. März 2018

Am 4. März 2018 finden im Kanton Glarus Regierungsratswahlen statt. Ein allfälliger zweiter Wahlgang erfolgt am 25. März 2018.

Folgende sechs Personen haben bisher ihre Kandidatur bekannt gegeben:

  • Kaspar Becker-Zünd, Ennenda, BDP, geb. 24.04.1969
  • Andrea Bettiga, Ennenda, FDP, geb. 19.03.1960
  • Christian Büttiker, Netstal, SP, geb. 26.09.1961
  • Marianne Lienhard, Elm, SVP, geb. 17.07.1968
  • Benjamin Mühlemann, Mollis, FDP, geb. 01.02.1979
  • Rolf Widmer, Bilten, CVP, geb. 23.05.1971

Für weitere Auskünfte im Zusammenhang mit den Wahlen steht Ihnen die Staatskanzlei gerne zur Verfügung, Tel. 055 646 60 11, staatskanzlei@gl.ch

Die Resultate werden an dieser Stelle bekannt gegeben.


Gemeinderatswahlen vom 4. März 2018

Ebenfalls finden am 4. März 2018 die Wahlen der Gemeindevorsteherschaften statt.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Gemeinde Glarus Nord:
http://www.glarus-nord.ch/xml_1/internet/de/application/d215/d1199/d1567/f1569.cfm

Gemeinde Glarus:
http://www.gemeinde.glarus.ch/xml_1/internet/de/application/d167/d481/f1153.cfm

Gemeinde Glarus Süd:
http://www.glarus-sued.ch/xml_1/internet/de/application/d214/d748/f852.cfm


Eidgenössische Volksabstimmung vom 4. März 2018

Über folgende Vorlagen wird abgestimmt:

  • Bundesbeschluss vom 16. Juni 2017 über die neue Finanzordnung 2021
  • Volksinitiative vom 11. Dezember 2015 „Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag-Gebühren)”

Abstimmungserläuterungen zum Bundesbeschluss vom 16. Juni 2017 über die neue Finanzordnung 2021

Abstimmungsvideo

Abstimmungserläuterungen zur Volksinitiative vom 11. Dezember 2015 „Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren (Abschaffung der Billag-Gebühren)”

Abstimmungsvideo


Abstimmungsresultate: