2004

Volksabstimmung vom 28. November 2004

Nr.
Vorlage
Ja
Nein
1
Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2003 zur Neugestaltung des Finanzausgleichs und der Aufgabenteilung zwischen Bund und Kantonen (NFA)
4512
2892
2
Bundesbeschluss vom 19. März 2004 über eine neue Finanzordnung
5156
2206
3
Bundesgesetz vom 19. Dezember 2003 über die Forschung an embryonalen Stammzellen (Stammzellenforschungsgesetz)
4539
2872
 
Stimmbeteiligung
30,1 %

Detaillierte Ergebnisse: Volksabstimmung vom 28. November 2004  [PDF, 58.0 KB]

Volksabstimmung vom 26. September 2004

Nr.
Vorlage
Ja
Nein
1
Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2003 über die ordentliche Einbürgerung sowie über die erleichterte Einbürgerung junger Ausländerinnen und Ausländer der zweiten Generation
3400
9639
2
Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2003 über den Bürgerrechtserwerb von Ausländerinnen und Ausländern der dritten Generation
3851
9192
3
Volksinitiative vom 26. April 2002 "Postdienste für alle"
6345
6537
4
Änderung vom 3. Oktober 2003 des Bundesgesetzes über die Erwerbsersatzordnung für Dienstleistende in Armee, Zivildienst und Zivilschutz
4448
8572
 
Stimmbeteiligung
52,3 %

Detaillierte Ergebnisse: Volksabstimmung vom 26. September 2004  [PDF, 59.0 KB]

Volksabstimmung vom 16. Mai 2004

Nr.
Vorlage
Ja
Nein
1
Änderung vom 3. Oktober 2003 des Bundes-gesetzes über die Alters- und Hinterlassenen-versicherung (AHVG) (11. AHV-Revision)
3730
6804
2
Bundesbeschluss vom 3. Oktober 2003 über die Finanzierung der AHV/IV durch Anhebung der Mehrwertsteuersätze
3035
7519
3
Bundesgesetz vom 20. Juni 2003 über die Änderung von Erlassen im Bereich der Ehe- und Familienbesteuerung, der Wohneigentums-besteuerung und der Stempelabgagen
3540
7037
 
Stimmbeteiligung
42,5 %

Regierungsrats-Ersatzwahl vom 22. Februar 2004

Stimmen haben erhalten:
Martin Landolt
4054
Rolf Widmer
4474
Vereinzelte
120
Stimmbeteiligung
35.6 %
Gewählt ist als Mitglied des Regierungsrates: Rolf Widmer, Bilten

Detaillierte Ergebnisse: Regierungsrats-Ersatzwahl vom 22. Februar 2004  [PDF, 5.00 KB]

Regierungsrats-Ersatzwahl vom 8. Februar 2004

Stimmen haben erhalten:
Martin Landolt
3606
Martin Staub
2774
Rolf Widmer
3718
Vereinzelte
258
Stimmbeteiligung
45.4 %
Die Wahl ist nicht zustande gekommen. Der zweite Wahlgang findet am 22. Februar 2004 statt.

Detaillierte Ergebnisse: Regierungsrats-Ersatzwahl vom 8. Februar 2004  [PDF, 5.00 KB] 

Volksabstimmung vom 8. Februar 2004

Nr.
Vorlage
Ja
Nein
1
Gegenentwurf zur Volksinitiative "Avanti - für sichere und leistungsfähige Autobahnen"
3395
7816
2
Änderung des Obligationenrechts (Miete)
4689
6053
3
Volksinitiative "Lebenslange Verwahrung für nicht therapierbare, extrem gefährliche Sexual- und Gewalttäter"
6746
4348
 
Stimmbeteiligung
45.2 %

Detaillierte Ergebnisse: Volksabstimmung vom 8. Februar 2004  [PDF, 13.0 KB]