Antrag Wohnsitz Kt. Glarus

Antragsverfahren für Schweizer Bürger mit Wohnsitz im Kanton Glarus

Identitätskarten
Identitätskarten müssen persönlich bei der Einwohnerkontrolle Ihrer Wohngemeinde beantragt werden.
Nehmen Sie dazu ein aktuelles Passfoto, Ihre alte Identitätskarte und Bargeld mit.
Die eingereichten Fotos müssen zwingend den Kriterien der Fotomustertafel entsprechen.

Wird eine Identitätskarte zusammen mit dem Pass bestellt (Kombi-Angebot), muss die Bestellung über das Passbüro Glarus erfolgen.

Pass 10 (biometrischer Pass), Kombiangebot (Pass 10 & Identitätskarte) oder provisorischer Pass*

AntragsartVorgehen
Online-Antrag Stellen Sie HIER Ihren Antrag über das Internet. Ihr Antrag wird geprüft und Sie erhalten umgehend einen Link auf unseren Terminkaleder wo Sie Ihren Wunschtermin reservieren können (1 Termin pro Person)

Telefon Wir nehmen Ihre Antragsaufnahme unter 055 646 68 89 entgegen. Achtung! Unsere Telefonleitung ist aufgrund der hohen Auslastung oftmals überlastet! Wir bitten Sie wenn möglich auf den Internetantrag auszuweichen. Eine Antragsaufnahme per Telefon dauert ca. 5 Minuten und wir bitten Sie sich die nötige Zeit für dieses Gespräch zu reservieren.

Schalter Bei persönlicher Vorsprache ohne telefonische Voranmeldung kann nicht garantiert werden, dass eine sofortige Bedienung erfolgen kann. Ist die Erfassungsstation  ausgebucht (was die Regel ist), vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin, bei dem Sie noch einmal persönlich vorbeikommen müssen.


* Provisorischer Pass (nicht biometrisch)
Wenn die Zeit zum Einholen eines ordentlichen Passes oder einer Identitätskarte nicht mehr ausreicht, kann im Passbüro Glarus ein provisorischer Pass beantragt werden. Dieser ist lediglich für eine einzige Reise gültig. Der provisorische Pass ist sofort nach Beendigung der Reise dem Passbüro zu retournieren, falls er nicht bereits bei der Einreise abgenommen wurde (was die Regel ist).

Ausserhalb der ordentlichen Bürozeiten des Kantonalen Passbüros, wenn das Passbüro ausgebucht ist sowie an Wochenenden und Feiertagen kann ein provisorischer Pass auch bei den Notpassstellen auf den Flughäfen Zürich-Kloten, Basel-Mülhausen, Genf und Agno beantragt werden.

Es können keine provisorischen Pässe mit biometrischen Daten ausgestellt werden. Deshalb akzeptieren die Vereinigten Staaten von Amerika provisorische Pässe für die Durch- und Einreise seit dem 1. Juli 2009 nur noch mit einem Visum. Informieren Sie sich über die Ausstellungsdauer beim zuständigen Konsulat.