Rekrutierung

Orientierungstag – gut informiert

Am Orientierungstag erhalten die Stellungspflichtigen detaillierte Informationen zur bevorstehenden Rekrutierung. Die nächsten Orientierungstage (für den Jahrgang 1999) finden vom 25.9.2017 - 29.9.2017 in Elm statt. Die Stellungspflichtigen Männer erhalten ein persönliches Aufgebot. Die Frauen mit Jahrgang 1999 werden zur freiwilligen Teilnahme eingeladen. 

RekrutierungThemen:
Ablauf des Rekrutierungstages
Hinweise zu den verschiedenen "Jobs" im Militär und Zivilschutz
Die Disziplinen des Turnprogrammes
Video-Film über Zuteilungsmöglichkeiten
Hinweise zum Zivilschutz und zum Zivildienst
Beantwortung von Fragen

Wertvolle Hinweise gibt auch die Broschüre "Rekrutierung", in der die Rekrutierung und die einzelnen Waffengattungen erklärt werden. Diese Broschüre wird zusammen mit dem Marschbefehl zum Orientierungstag zugestellt. Sie kann aber auch schon vorher beim Sektionschef oder Kreiskommando bezogen werden.

Hinweise für den Arbeitgeber
Der Orientierungstag gilt als sogenannter Amtstermin. Die Teilnehmenden werden nicht besoldet und es besteht kein Anspruch auf Erwerbsersatz (EO-Karte). Nach Obligationenrecht muss dem Arbeitnehmer Zeit für die Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht gewährt und der Lohn für die Abwesenheit vom Betrieb entrichtet werden (OR Art. 324a, Abs. 2 [SR 220]). Für die später folgenden Dienstleistungen wie Rekrutierung, RS, WK und allfälliges Weitermachen wird eine EO-Karte abgegeben.

Vordienstliche Ausbildung

Rekrutierung

Nach dem Orientierungstag folgt die Rekrutierung. Diese findet im Rekrutierungszentrum Mels statt und dauert 3 Tage (Übernachtung im Rekrutierungszentrum Mels). Der definitive Rekrutierungstermin wird am Orientierungstag festgelegt.