Kinder und Jugendliche (Kinder und Schulheime)

Aufgaben

Das Departement Volkswirtschaft und Inneres erteilt die Betriebsbewilligung gestützt auf

  • das Gesetz über die öffentliche Sozialhilfe (GS VIII E/21/3; Art. 44)
  • die Verordnung über die Erteilung von Betriebsbewilligungen für stationäre Einrichtungen  (GS VIII E/21/6),
    die Richtlinien für die Erteilung von Betriebsbewilligungen für stationäre Einrichtungen (Online-Schalter),
  • die Verordnung über die Aufnahme von Kindern zur Pflege und zur Adoption PAVO (SR 221.222.338).

Die Hauptabteilung Soziales übt im Auftrag des Departements Volkswirtschaft und Inneres die Aufsicht über die Kinder- und Schulheime gemäss dem internen Konzept Heimaufsicht im Kanton Glarus aus. In Sonderschulen beschränkt sich die Aufsicht auf den Internatsteil. Für die Aufsicht über die Schulen ist das Departement Bildung und Kultur zuständig.

Auf Beschluss der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde, einer Verfügung der Jugendanwaltschaft oder der Hauptabteilung Soziales können Kinder und Jugendliche in Kinder- oder Schulheimen platziert werden.

Die Fachstelle Heimwesen erteilt bei straf- und zivilrechtlichen Platzierungen subsidiär Kostengutsprache an die Einrichtungen. Sie legt die Eltern- bzw. Versorgerbeiträge fest und fordert sie ein.

Im Online-Schalter finden Sie für den Bereich Kinder und Jugendliche das Formular Kostenübernahmegarantie für den Bereich A und D

  • Austrittsmeldung
  • Meldung zivilrechtlicher Wohnsitzwechsel Bereich A
  • Merkblatt betreffend der Finanzierung von straf- und zivilrechtlichen Platzierungen von Kindern und Jugendlichen in Heimen oder heimähnlichen Einrichtungen

Angebot

Folgende Kinder- und Schulheime verfügen über eine kantonale Betriebsbewilligung.

IVSE-EinrichtungTrägerschaft Leitung Kontakt
Heil­pädago­gisches Zentrum Glarnerland 1) Glarner Gemein­nützige  Nicola Suter 

Glarner Gemein­nützige Kerenzer­berg­strasse 19,
8753 Mollis
Telefon: 055 618 55 65
E-Mail Info hpzgl
www.hpzgl.ch/

Schule an der Linth 1) Glarner Gemein­nützige  Urs Liljequist

8866 Ziegelbrücke
Telefon: 055 617 21 40
E-Mail Info Schule an der Linth
www.schule-linth.ch/

     

 

1) Die Bewilligung und Aufsichtspflicht des Departements Volkswirtschaft und Inneres beschränkt sich auf den Internatsteil. Die Aufsicht über die Schulen ist Aufgabe des Departements Bildung und Kultur.

Informationen zum konkreten Angebot erhalten Sie direkt bei den Einrichtungen.

Finanzierung

Sonderschulen
Die Finanzierung wird durch das Departement Bildung und Kultur geregelt.

Straf- und zivilrechtliche Platzierungen
Der Kanton übernimmt subsidiär die Finanzierung von straf- und zivilrechtlichen Platzierungen gegenüber der Einrichtung im Rahmen der erteilten Kostenübernahmegarantie.
Die Eltern- bzw. der Versorger finanzieren im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten die Platzierung mit. Der Versorgerbeitrag berechnet sich dabei nach kantonalen Richtlinien und ist vom Einkommen und Vermögen abhängig.