Behinderung

Aufgaben

Das Departement Volkswirtschaft und Inneres erteilt die Betriebsbewilligung gestützt auf

  • das Gesetz über die öffentliche Sozialhilfe (GS VIII E/21/3; Art. 44)
  • die Verordnung über die Erteilung von Betriebsbewilligungen für stationäre Einrichtungen (GS VIII E/21/6)
  • die Richtlinien für die Erteilung von Betriebsbewilligungen für stationäre Einrichtungen (Online-Schalter)

Die Hauptabteilung Soziales übt im Auftrag des Departements Volkswirtschaft und Inneres die Aufsicht über die Einrichtungen für erwachsene Menschen mit Behinderung gemäss dem internen Konzept Heimaufsicht im Kanton Glarus aus.

Die Leistungen für erwachsene Menschen mit Behinderung werden im Kanton Glarus von privaten Organisationen erbracht.

Aufgabenbereiche der Fachstelle Heimwesen:

  • Bewilligung und Aufsicht (Prüfung von Betriebsbewilligungsgesuchen und Aufsicht über die bewilligten Einrichtungen),
  • Angebotsplanung (in Zusammenarbeit mit den anderen sechs Ostschweizer Kantonen und dem Kanton Zürich),
  • Beiträge an Bauten und Betriebseinrichtungen für Behinderte (Prüfung von Beitragsgesuchen),
  • Leistungsvereinbarungen (mit den vier anerkannten Einrichtungen für Menschen mit Behinderung),
  • Leistungs- und Finanzcontrolling (qualitative, quantitative und wirtschaftliche Prüfung der erbrachten Leistungen der vier anerkannten Einrichtungen für Menschen mit Behinderung gemäss Leistungsvertrag),
  • Kostengutsprachen (für Neu- und Umplatzierungen von Menschen mit Behinderung in Einrichtungen),
  • Konzept des Kantons Glarus zur Förderung der Eingliederung von erwachsenen Menschen mit Behinderung gemäss Art. 10 IFEG (Umsetzung voraussichtlich per 1. Januar 2012).

Im Online-Schalter finden Sie für den Bereich Behinderung:

  • Konzept des Kantons Glarus zur Förderung der Eingliederung von erwachsenen Menschen mit Behinderung gemäss Artikel 10 IFEG (kantonales Behindertenkonzept),
  • Kostenübernahmegarantie für den Bereich B,
  • Austrittsmeldung.

Angebot ambulant

Pro Infirmis
Burgstrasse 15, 8750 Glarus
Telefon: 055 645 36 16
Fax: 055 645 36 19
E-Mail Proinformis
www.proinfirmis.ch 

IV-Berufsberatung
Burgstrasse 6, 8750 Glarus
Telefon: 055 648 11 61  (044 448 57 45)

Beratungsstelle für Blinde und Sehbehinderte
Hauptstrasse 4, Postfach, 8867 Niederurnen
Telefon: 055 610 40 44
Fax: 055 610 40 46
E-Mail Linth blind
www.blind.ch/
E-Mail Linth obvsg
www.obvsg.ch 

Rollstuhltaxi
Verein Glarner Rollstuhltaxi
Brugghof 13
8867 Niederurnen
Telefon: 055 610 14 32 (Präsidentin)
079 629 66 65 (Fahrbestellungen)

E-Mail Sekretariat Glarner Rollstuhltaxi
www.glarner-rollstuhltaxi.ch

 Angebot stätionär

Einrichtungen mit kantonaler Betriebsbewilligung

IVSE-Einrichtungen mit Leistungsvereinbarung und kantonalen Betriebsbeiträgen

IVSE EinrichtungTrägerschaftLeitungKontaktAngebot
Wohnen
Angebot
Tagesstruktur
Fridlihuus Verein Fridlihuus Maria Maassen

Abläschstr. 86,
8750 Glarus
Telefon: 055 640 32 42
E-Mail Info Fridlihuus
www.fridlihuus.ch

Wohnen
(16 Plätze)
Beschäftigung
glarnersteg Glarner Stiftung für
Menschen mit Behinderung 
Franz Horat 

Mühleareal 19
8762 Schwanden
Telefon: 055 647 44 44
E-Mail Leitung Glarnersteg
www.glarnersteg.ch

Wohnen
(70 Plätze)

Beschäftigung;
Tagesstätte;
Geschützte Arbeit
 Menzihuus Genossenschaft
sozial-diakonischer Werke GsdW
 Lukas Beerli 

Lihn,
8757 Filzbach
Telefon: 055 614 64 14
E-Mail Leitung Menzihuus
www.menzihuus.ch

Wohnen
(14 Plätze)
Beschäftigung;
Geschützte Arbeit
 Teen Challenge Schweiz  Verein Teen Challenge Schweiz  Xili Fux-Pacozzi Kirchweg 86,
8750 Glarus
Telefon: 055 644 22 61
E-Mail Info Teenchallenge
www.teenchallenge.ch
Wohnen
(20 Plätze)
Beschäftigung;
Geschützte Arbeit

 

Einrichtungen ohne Leistungsvereinbarung und ohne kantonale Betriebsbeiträge

EinrichtungTrägerschaftLeitungKontakt

Ferienheim Ruedeli

Zur Zeit inaktiv

  Armin Krättli  Mütschenweg 20,
8874 Mühlehorn
Telefon: 055 614 12 49
Ferienheim Zigerstöggli   Hansruedi Stierli

Oberdorf,
8776 Hätzingen
Telefon: 055 643 15 48
E-Mail Zigerstöggli
www.zigerstoeggli.ch

Kleinwohngruppe
Oberurnen

Verein
Kleinwohngruppe Oberurnen

Helen Klein 

Neuquartierstr. 8
8868 Oberurnen
Telefon: 055 610 44 31
E-Mail Kleinwohngruppe Oberurnen


Informationen zum konkreten Angebot erhalten Sie jeweils direkt bei den Einrichtungen.

Finanzierung

Kantonale Betriebsbeiträge
Der Kanton gewährt den Einrichtungen für Menschen mit Behinderung Betriebsbeiträge an die im Leistungsvertrag definierten Angebote. Die maximalen anrechenbaren Aufenthaltskosten pro Jahr werden in der Leistungsvereinbarung zwischen der Einrichtung und dem Kanton vereinbart.

Kostenbeteiligung Leistungsbezüger
Leistungsbezüger mit Wohnsitz im Kanton Glarus haben sich an den Kosten für das im Wohnen im Rahmen einer vom Kanton festgelegten Taxe zu beteiligen. Werden dem Bewohner Hilflosenentschädigung, Kranken- oder andere Versicherungsleistungen zugesprochen, sind diese der Einrichtung für Betreuungs- und Pflegeleistungen zusätzlich geschuldet. Eine ausserkantonale Platzierung ist vorgängig durch die Fachstelle Heimwesen zu bewilligen (siehe Onlineschalter Merkblatt zur Unterbringung in einer ausserkantonalen Einrichtung).

Für die Tagestruktur hat der Leistungsbezüger keine Kostenbeteiligung zu leisten.

Für Leistungsbezüger mit Wohnsitz in einem anderen Kanton gelten die Vorgaben des Wohnsitzkantons.

Eine ausserkantonale Platzierung ist vorgängig durch die Fachstelle Heimwesen zu bewilligen (siehe Onlineschalter Merkblatt zur Unterbringung in einer ausserkantonalen Einrichtung).