Gemeindefinanzrating 2011

Der Kanton Glarus macht im Rahmen seines verfassungsmässigen Auftrags (Aufsicht) jährlich statistische Erhebungen und Auswertungen zum finanziellen Zustand der Gemeinden. Mit der Veröffentlichung der Ergebnisse beabsichtigt der Regierungsrat die Finanzlage der Glarner Gemeinden und deren Entwicklung transparent aufzuzeigen.

Mit dem Zusammenschluss zu drei Gemeinden per 1. Januar 2011 wurde gleichzeitig auf  das harmonisierte Rechnungslegungsmodell 2 (HRM2) umgestellt. HRM2 beinhaltet ein neues Finanzrecht, einen neuen Kontorahmen sowie harmonisierte, neue Finanzkennzahlen.

Das neue Rechnungsmodell und das gemeinsame Finanzrecht lassen direkte finanzielle Vergleiche zwischen den Gemeinden und dem Kanton zu.