Sportfonds des Kantons Glarus

 

Swisslos Basel unterstützt den Sportfonds des Kantons Glarus jährlich mit etwa 400'000.-- Franken. Die Mittel werden zur Kantonalen Sportförderung verwendet.

Die Sportkommission betreut den Sportfonds

Vorsitzende:
Glarner Andrea

Mitglieder:
Ruedi Jenny
Doris Blumer
Res Gygli
Hanspeter Blunschi
Susanne Hauser-Schindler
Walter Müller 

Die Sportkommission trifft sich jährlich vier mal. An diesen Sitzungen werden die Gesuche beurteilt und entsprechend Antrag an den Regierungsrat gestellt. Entscheidungsinstanz ist demzufolge der Regierungsrat des Kantons Glarus.

Kantonale Verbände und Vereine können für folgende Aufwendungen einen Unterstützungsbeitrag aus dem Sportfonds beantragen:

  • Beitrag an die Neuanschaffung von Sportmaterialien
  • Beitrag an die Aufwendungen für Sportanlangen, exklusive Bauten im Rahmen des obligatorischen Schulsportes.
  • Defizitbeiträge an Kantonale Anlässe.
  • Beitrag an die Teilnahme an Nachwuchsmeisterschaften. Diese müssen im Rahmen von Schweizer- Europa- oder Weltmeisterschaften statt finden. Im weiteren werden auch Teilnahmen an Olympischen Spielen mit Beiträgen aus dem Sportfonds unterstützt.
  • Für zusätzliche Aufwendungen im Rahmen der Leiteraus- und Weiterbildung können Sportverbände jährlich eine Pauschalbeitrag beantragen, dabei ist entscheidend ob der Verein oder Verband eine aktive Jugendarbeit betreibt.
  • Beiträge an Ausdauerprüfungen gemäss speziellem Prüfungskatalog.

Die Beitragsformulare können auf dem online Schalter heruntergeladen werden. 

  • Beitragsgesuche müssen zwingend vor den Neuanschaffungen oder den Anlässen eingereicht werden. Nachträglich eingereichte Gesuche können nicht berücksichtigt werden.
  • Die Beitragsgesuche sind auf der Fachstelle Sport zu Handen der Jugend und Sport Kommission einzureichen.
  • Es besteht kein Rechtsanspruch auf Beiträge aus dem Sportfonds.

Swisslos Basel: www.swisslos.ch