Glarner Sportbusse

Sportbus 2.jpgDer Sportbus 1

Im Rahmen der glarner Sportförderung können die Sportvereine für ihre Sportaktivitäten einen Sportbus bei der Fachstelle Sport günstig mieten. Wir haben zwei Busse. Bus 1 ist ein 14-Plätzer inklusive Fahrer und der Bus 2 ist ein 9-Plätzer inkl. Fahrer mit viel Laderaum.

Bei der Benützung des Bus 1 ist zu beachten, dass man für das Führen dieses Busses die Kategorie D1 benötigt oder den Führerschein länger als 2003 haben muss.

Für die Benutzung gelten folgende Bedingungen:

Die Miete beträgt Fr. 50.-- pro Tag zuzüglich Benzinkosten. Im Schadenfall hat der Verursacher alle Schäden bis zu Fr. 1'000.-- selber zu berappen. Bei Schäden über Fr. 1'000.-- hat der Verursacher einen Selbsbehalt von Fr. 1'000.-- zu übernemen.

Weitere Regeln:

  • Die Sportbusse werden nicht an ausserkantonale Personen, Schulen und Vereine vermietet.
  • Die Sportbusse können J+S Organisationen, Sportvereine, Schulen und andere Gruppen, in dieser Reihenfolge, benützen.
  • Pro Organisation können höchstens 5 Reservationen im Voraus pro Jahr gemacht werden. Bei grossen Organisationen 4 Reservationen pro Team.
  • Die Busse werden nicht an Privatpersonen oder an kommerzielle Unternehmungen vermietet.
  • Der Fahrzeuglenker muss mindestens 25-jährig sein oder den Führerausweis seit mindestens 3 Jahren besitzen.
  • Die Fachstelle Sport hat eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen. Der Selbstbehalt geht zu Lasten des Fahrzeuglenkers.
  • Bei der Übernahme der Busse, muss der Reservationsauftrag, unterschrieben von der Fachstelle Sport, vorhanden sein. Ohne dieses unterzeichnete Formular kann der Bus bei der Garage Milt nicht abgeholt werden. Diese Massnahme ist aus rechtlichen Gründen notwendig.
  • Für die Benützung an Wochenenden ist die Schlüsselübergabe mit der Fachstelle Sport, Tel. 055 646 62 07 oder mit der Garage Milt 055 640 27 27 frühzeitig abzusprechen. Die Schlüsselübergabe muss jeweils am Freitag vor 16.00 Uhr geregelt sein. Ebenso ist an verlängerten Wochenenden darauf zu achten, dass die Schlüssel in der laufenden Woche bei der Fachsstelle Sport organisiert werden.
  • Vor der Übernahme und nach der Abgabe muss der Bus durch den Fahrer kontrolliert werden. Schäden werden der Institution angelastet, welche gemäss dem Übernahmeprotokoll den Schaden verursacht hat. Das Prokokoll ist vollständig auszufüllen und der Garage Milt abzugeben.

Anfragen sind an die Fachstelle Sport Glarus zu richten.

Antragsformulare und die Spielregeln können ab dem Online Schalter herunter geladen werden.