Unterschutz­stellungen

Bauten von kultureller Bedeutung können durch Regierungsratsbeschluss unter Denkmalschutz gestellt werden. Mit der Unterschutzstellung wird die Eigentümerschaft verpflichtet, die Liegenschaft so zu unterhalten, dass sie in ihrem Bestand nicht gefährdet ist. Änderungen am Gebäude oder in dessen Umgebung sind nur in Absprache mit der Fachstelle möglich.

 Liste der geschuetzten Bauten im Kanton Glarus  [PDF, 127 KB]