Sammlungen

­Übersicht Sammlungsbestand

Die einzelnen Fachgebiete sind in den Inventaren grösstenteils in weitere Untergruppen aufgeteilt. Die Auflistung ist zum vereinfachten Verständnis ein Zusammenzug der archivierten Objekte.

Einige Sammlungsgruppen konnten bisher nur rudimentär erfasst werden. Deshalb ist ihre genaue Anzahl auf die nächsten Hunderter oder Tausender gerundet angegeben.

Die Liste bildet den Stand vom Januar 2012 ab. Je nach aktuellen Tätigkeiten gemäss Leitbild wächst der Sammlungsbestand um bis zu 4000 Objekte pro Kalenderjahr.

Der Begriff "Bedeutung" der einzelnen Fachgebiete bezieht sich auf den wissenschaftlichen Aspekt. Es ist dabei nicht alleine die Anzahl von Objekten massgebend, sondern auch deren historischer Wert oder die Qualität der Erkenntnisse, welche sich aus ihnen gewinnen lassen. 

FachgebietAnzahl       Bedeutung


Gesteine
Oberholzer­belegsammlung
allgemeine Geologie                

 

800
1275

 



inter­national
national

Mineralien
Kristalle

2986
 
national/kan­tonal

Fossilien
Schiefer­fossilien, Engi
Höhlenbärenknochen
div. Fossilien


1080
2000
1934
 

inter­national
inter­national
national/kan­tonal

Botanik
Herbarium


11656
 

inter­national

Fauna
Nachtfalter
Tagfalter
div. Insekten
Wirbeltiere


44143
15000
2500
348
 

inter­national/natio­nal
inter­national/natio­nal
national/kan­tonal
regio­nal

Technische Objekte
Gruben­­lampen


154
 

inter­national

Übrige Sammlungen
Nachlass Oberholzer
div. Dokumente usw.


1993
253


international
national

Total betreute Objekte

86104