Kontakt

      

Kontakt:

Naturwissenschaftliche Sammlungen
des Kantons Glarus

E-Mail Naturmuseum

Die Sammlungen sind für wissenschaftliche Anfragen und auf Voranmeldung zugänglich. Es besteht kein Ausstellungsteil.

Konservator:

Roland Müller
am Linthli 30
8752 Näfels
Telefon: 079 873 20 85

Aufgaben:

  1. Die NWS erfüllen als Fachstelle einen gesetzlichen Auftrag gemäss den Vorgaben von Kanton, Bund und internationalen Abkommen.
  2. Die NWS befassen sich mit der Sicherung, Dokumentation, Bergung, Konservierung, Inventarisierung, systematischen Ablage und Pflege beweglicher naturwissenschaftlicher Objekte (Naturgüter, Gegenstände, Daten, Dokumentationen) in der kantonseigenen Sammlung.
  3. Die Objekte stammen, ohne Ausschluss weiterer Bereiche, aus den Fachgebieten Geologie, Flora, Fauna, sowie Industrie, Technik und Kultur mit naturwissenschaftlichem Bezug.
  4. Schwerpunkt der geografischen Herkunft solcher Objekte ist der Kanton Glarus und seine nähere Umgebung. Aus archivarischen Gründen ist auch die Aufnahme von Objekten aus anderen Regionen möglich.
  5. Bei den Sammlungsobjekten handelt es sich um Belegsexemplare von wissenschaftlichen Arbeiten und um Objekte von naturwissenschaftlichem Wert aus Spontanfunden, Schenkungen oder Ankäufen. 
  6. Der Sammlungsbestand der NWS enthält zur Hauptsache wissenschaftliches Grundlagenmaterial und Belegsstücke. Die Sammlung dient dem Erhalt der Objekte als zusammengehörender Bestand, der Vernetzung, Vermittlung, Ausleihe und Ausstellung der Sammlungsobjekte.
  7. Die NWS sollen die für wissenschaftliche Zwecke bestimmte Sammlung oder Teile davon in einer eigenen Ausstellung öffentlich zugänglich machen, sofern diese Aufgabe nicht durch Dritte wahrgenommen wird.
  8. Die NWS unterstützen wissenschaftliche Arbeiten und können solche im Rahmen ihrer Möglichkeiten begleiten, initiieren oder selbst durchführen.
  9. Die NWS arbeiten mit kantonalen, nationalen und internationalen Organisationen/Institutionen zusammen und pflegen den Informationsaustausch.