Kulturgüterschutz

Ziel des Kulturgüterschutzes (KGS) ist es dafür zu sorgen, dass das kulturelle Erbe in bewaffneten Konflikten und in Katastrophenfällen möglichst unversehrt überlebt. In einem nationalen Inventar sind deshalb die nationalen (A) und regionalen (B) Objekte enthalten, die es entsprechend den vertraglichen und gesetzlichen Bestimmungen über den Kulturgüterschutz vorrangig zu schützen gilt.

Kulturgüterschutz

Der Kulturgüterschutz untersteht dem Zivilschutz.   

Die vollständigen Listen können als pdf-Dateien herunter geladen werden: