WUWEG

Ein Suchtpräventionstag für Lernende der Oberstufe im Kanton Glarus

„Die Fähigkeit, es sich selbst gut gehen zu lassen, ist der Mut, seine eigenen Bedürfnisse wahrzunehmen.“

Der Suchtpräventionstag besteht aus verschiedenen Modulen. Diese werden flexibel auf die Bedürfnisse der Lernenden abgestimmt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Vermittlung von Grundlagen und die Sensibilisierung zu den Themen Alkohol, Tabak, Cannabis, Gamen, Social Media, Handy sowie nach Bedarf zu weiteren Inhalten (z.B. illegale Drogen oder spezielle Verhaltenssüchte). Der Unterricht wird abwechslungsreich, Erlebnisorientiert und mit verschiedenen didaktischen Formen (Inputs, Übungen, Stillarbeit, Peer Group Teaching, Rollenspiele) gestaltet. Die Lernenden sollen eine ganzheitliche und individuelle Auseinandersetzung mit dem Thema Sucht erfahren. Der Tag vermittelt Wissen und verknüpft dieses lebensnah, indem Kreativität, Sozialkompetenz und Verantwortungsbewusstsein angesprochen werden.

Als Ergänzung zum Suchtpräventionstag, bieten wir zu diesen Themen einen Elternabend an, um so die Nachhaltigkeit im Setting Familie zu stärken. Dabei werden mittels Inputs durch unsere Dozierenden in verschiedenen Workshops die Eltern interaktiv informiert, um so Ihre Rolle zu stärken und einen möglichst ganzheitlichen Präventionsansatz zu realisieren. Der Elternabend dauert rund zwei Stunden. Dieser findet idealerweise vor dem Präventionstag statt und wird gemeinsam mit der Schule organisiert.

Über uns

Die interdisziplinäre Fachgruppe WUWEG ist seit dem Jahr 2004 im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung tätig. In dieser Zeit wurden fast 4000 Lernende unterrichtet und hunderte Eltern erreicht. Mit den Präventionsangeboten auf der Verhaltensebene sollen die Schutzfaktoren gestärkt und die Belastungsfaktoren verringert werden. Dabei wird ein ressourcenorientierter Ansatz im Sinne der Salutogenese verfolgt. Ein überwiegender Teil der Unterrichtsmaterialien und Lernhilfen werden von WUWEG entwickelt - immer unter Berücksichtigung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse wie auch gesellschaftlichen Trends. Als Non-Profit-Organisation ist WUWEG bestrebt, möglichst effizient und verantwortungsbewusst zu handeln sowie einen Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaft zu leisten.

Kontakt

WUWEG
Fachgruppe Prävention Glarnerland
Asylstrasse 30
Postfach 917
8750 Glarus

E-Mail Info Wuweg
Telefon: 079 194 09 42

Und falls Du Hilfe suchst, auch Hier findest du Hilfe!  [PDF, 802 KB]

Anmeldung für Präventionstag und Informationen darüber:
WUWEG Anmeldeformular fuer Schulklassen  [PDF, 133 KB]

Das Team

wuweg_team_2016.jpegVorstand
Präsident: A. Kaufmann, dipl. Ing. FH, MAS Prävention & Gesundheitsförderung 
Mitglied: S. Hämmerli, dipl. Pflegefachfrau HF
Kassierin: M. Hämmerli, kaufmännische Angestellte




Geschäftsführerin
Elira Hoxhaj, dipl. Sozialarbeiterin FH BSc, dipl. Pflegefachfrau HF

Mitarbeiter/Referenten
S. Hämmerli, Pflegefachfrau HF
F. Kyburz, Jugendarbeiter
V. Selle, Klang- und Bewegungs-Begleiterin 
J. Zingg, Kinesiologin & Fitnessinstruktorin
L. Sara, Jugendarbeiter
C. Kone, dipl. Informatiker mit FA, Fachrichtung Services

 

 

 

 

Fachlicher Beirat
Dr. S. Dahler, Psychologin FSP
S. Jenny, lic. phil. Soziologin/Pflegefachfrau HF 
Dr. S. Kammerecker, Journalistin und Ärztin

Leitbild von wuweg

WUWEG_Leitbild  [PDF, 227 KB]

Spendeninformation

WUWEG Spendeninfos  [PDF, 117 KB]

 

 

 Lehrerinformationen

 

Weitere Links